Aktuell

Archiv

Damen World League Runde startet heute

Di 13.09.2016 
Autor: Swiss Hockey

Heute startet die World League Runde 1 der Damen in Douai/Frankreich. Eine Premiere für unsere Damen Nati, es ihre 1. World League Teilnahme. Laut Chef Trainer Chris Faust, ist das Turnier eine perfekte Möglichkeit das neue Team aufzubauen und den jungen Mädels "Turnierkilometer" zu geben und Erfahrungen zu sammeln.

Link zum Spielplan

13. September 2016
Russland - Schweiz um 15.45 Uhr

14. September 2016
Frankreich - Schweiz um 18.00 Uhr

16. September 2016
Schweiz - Wales um 18.00 Uhr

17. September 2016
Schweiz - Österreich um 14.45 Uhr

 

Die ersten 3 Teams im Abschlussranking ziehen eine Runde weiter. Wir drücken unserer Damen Nati viel Erfolg.


Rückblick der Damen Länderspiel Serie gegen Österreich

 

Gelungene Länderspielserie Schweiz - Österreich

 

Am Wochenende vom 19. bis 21. August fanden insgesamt drei Länderspiele zwischen den Damen Nationalmannschaften aus der Schweiz und Österreich statt. Diese werden auch bei der kommenden World League im September in Frankreich Gegnerinnen der Eidgenossinnen sein. Die Schweizerinnen traten mit einem stark verjüngten Team an. Das langfristige Ziel ist es, diese jungen Mannschaft für die Europameisterschaft in Kroatien im kommenden Jahr optimal vorzubereiten.

 

Freitag, 19. August, Wettingen Bernau

Um 18:00 Uhr wurde das erste Spiel in Wettingen vor etlichen Zuschauern angepfiffen. Im Fokus des ersten Spiels lag nicht das Endergebnis, sondern die Teamfindung auf dem Platz.

Man musste sich aneinander gewöhnen und das Zusammenspiel verbessern.  Die Österreicherinnen erspielten sich einige kurze Ecken und konnten in der ersten Halbzeit auch eine Variante im Tor der Schweizerinnen versenken. Danach war das Spiel wieder sehr ausgeglichen und es waren die Schweizerinnen, welche vor der Pause durch eine schöne Kombination auf 1:1 ausgleichen konnten.

Nach dem Seitenwechsel gab es Chancen in beiden Schusskreisen zu sehen, doch dank einem zugesprochenen Siebenmeter waren es die Gäste, welche zum Endergebnis von 1:2 eintopften.

Sehr erfreulich für die Schweizerinnen war die Leistungssteigerung während dem Spiel. Waren am Schluss doch die Kräfte etwas gesunken und man konnte den Ausgleichstreffer leider nicht mehr erzielen.

 

Samstag, 20. August, Wettingen Bernau

Nach einer lockeren Trainingseinheit am Morgen wurden die Energietanks aufgefüllt, bevor um 16:00 Uhr das zweite Spiel auf dem Plan stand. An diesem Nachmittag konnten die Schweizerinnen eine sehr gute Leistung zeigen und kämpften bis zum Schluss. Man konnte an der guten Teamleistung vom Vortag anknüpfen und das Zusammenspiel stetig verbessern. Trotzdem konnten wir auch in diesem Aufeinandertreffen keinen Sieg erspielen und mussten uns am Schluss mit 2:3 geschlagen geben.

 

Sonntag, 21. August, Basel Rankhof

Das letzte Spiel der dreitägigen Serie wurde in Basel auf dem Rankhof ausgetragen. Natürlich wollten wir das letzte Spiel mit einem Sieg abschliessen, um mit einem guten Gefühl am 11. September nach Douai zu reisen. Die Damen belohnten ihren guten Start mit dem Führungstreffer und erarbeiteten sich anschliessend einige hochkarätige Chancen, welche leider nicht in Tore umgemünzt werden konnten. So war es leider auch in diesem Spiel, dass die Gäste aus Österreich den Ausgleichstreffer sowie die Führung für sich erzielten. Die Schweizerinnen konnten trotz starkem Wille nichts mehr am Resultat verändern und verloren am Schluss mit 1:3.

Bei einem phänomenalen Abschlussessen beim Basler Hockeyclub konnten wir das Wochenende perfekt ausklingen lassen.

 

Fazit: Wir blicken auf drei sehr erfolgreiche Nationalmannschaftstage zurück. Die Schweizerinnen müssen sich auf dem Platz noch besser finden und bis zur World League athletisch noch eine Portion drauflegen, denn an diesem Turnier erwarten die Schweizerinnen vier starke Gegnerinnen innerhalb kurzer Zeit. Guten Mutes stimmt die Mannschaft, dass sie sich von Spiel zu Spiel steigern konnten.

Live Stream aller Spiele der Herrennationalmannschaft aus Glasgow von der World League

Mo 05.09.2016 16:41
Autor: Swiss Hockey


Live Stream World League 1 in Glasgow

Alles Zeiten = Schweizer Zeit

Dienstag,06.09.2016

20.15 Schottland - Schweiz

Mittwoch, 07.09.2016

18.00 Portugal - Schweiz 

Donnerstag, 08.09.2016

18.00 Schweiz - Wales 

Sonntag, 11.09.2016

13.00 Schweiz - Slowakei 

 

Die ersten beiden Teams qualifizieren sich für die zweite Runder der World League 2017 

Alle Tabellen und die restlichen Ergebnisse hier 

HC Wettingen Meister beim Seniorenkleinfeldcup

Fr 02.09.2016 
Autor: Swiss Hockey
Nach einem sehr intensiven und spannenden Final zwischen HC Wettingen und Stade Lausanne das mit einem 4:4 endete, setzte sich HC Wettingen im Penalty Shoot Out mit 7:6 durch.

Herzliche Gratulation an HC Wettingen

Damen Kader für die World League steht

Do 01.09.2016 
Autor: Swiss Hockey

Nach der Länderspielserie gegen Österreich sowie dem letzten Trainingsweekend wurde der Kader von Chris Faust für die World League Runde 1 in Douai (Frankreich) bestimmt.

Folgende Spielerinnen werden die Schweiz in Douai vom 11. - 18. September 2016 vertreten:

 Flurina Wälti TW
RWW24 Jahre
 Sarah Moll TW
BHC22 Jahre
Julia Stühlinger C
BHC
24 Jahre
Elena Trösch
RWW
21 Jahre
Sabrina Maillard
LSC
24 Jahre
Martina Schwerzmann
LSC
24 Jahre
Linda Haussener
Belgien
31 Jahre
Pia von Polier
Polo Club Hamburg
27 Jahre
Rebecca Wagner
LSC
23 Jahre
Leonore Berlie
BBHC
18 Jahre
Hasna El Allaly
RWW
20 Jahre
Jessica Aebi
RWW
20 Jahre
Carina Zimmermann
LSC
21 Jahre
Simona Senn
HCO
24 Jahre
Janice Thoma
BHC
17 Jahre
Sarah Zepf
BHC
18 Jahre
Sofie Stomps
BHC
15 Jahre
Annabel Dudley
England
18 Jahre

Staff:

Chris Faust                Head Coach

Mathias Schaeben    Assistent Trainer

Monika Wälti             Team Managerin

Philipp Frey               Physio

Michel Nagel             Video

 

Erfolgreiche Schiedsrichterkurse in Basel und Lausanne

Di 30.08.2016 12:28
Autor: Swiss Hockey

Unter der Leitung vom europäischen Top Schiedsrichter und Ausbildner Rob Ten Cate fanden am vergangenen Wochenende die Ausbildungskurse für NLA/NLB Schiedsrichter statt.


Teilnehmer Kurs Basel am 27.082016: Martin Bucher, Adrian Bucher, Dawn Cornet, Marcel Crameri, Petra Dinkel, Luca Grasso, Seline Grütter, Marina Floppys, Tom Kool, Stefanie Lack, Wolfgang Landtwing, Jonathan Lavezzari, Christian Lavezzari, Matthias Messerli, Sabine Ricken, Carmen Sant, Jürgen Schurig, Patrick Gobbi, Matthias Oswald, Andreas Fürst, Pius Roggenmoser


Teilnehmer Kurs Lausanne am 28.08.2016: Peter Kraxner, Gianluca Caredda, Christian Lips, Gregoire Aubaret, Kamel Boulahia, Tony Beguin, Pascal Marmy, Oliver Tschanz, Bart Slager und Ingrid van der Wal

 

Swiss Hockey dankt Bart Lager und Rob ten Cate für die tolle Organisation und Durchführung, den Teilnehmern für ihre engagierte und motivierte Teilnahme und wünscht allen Schiedsrichtern eine erfolgreiche Saison! 

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  

 

 

Unsere Partner

Development by apload GmbH - Design by mosaiq