Aktuell

Archiv

Basler HC Aufsteiger in die NLA

Mi 02.03.2016 

BHC steigt in die NLA auf

Nachdem die Herren vom Basler Hockey Club letzten Winter aus der Nationalliga A in der Halle abgestiegen sind, gelang ihnen dieses Wochenende der direkte Wiederaufstieg. 10 Spiele, 8 Siege und jeweils ein Unentschieden und eine Niederlage standen schlussendlich auf dem Konto der Basler. Obwohl der HC Wettingen den BHC schon nach dem zweitletzten Spieltag nicht mehr vom Thron stürzen konnte, sorgte der Abstieg von GC aus der NLA dafür, dass GC2 am letzten Spieltag zumindest rechnerisch noch Chancen hatte aufzusteigen. Mit zwei Siegen am letzten Spieltag liess der BHC aber gar keine Spannung aufkommen und machte den Wiederaufstieg klar. 
Herzliche Gratulation an den BHC!

RW Wettingen ist Meister bei den CEWE U14 Elite

So 28.02.2016 19:23
Autor: Swiss Hockey

RW Wettingen gewinnt den Final bei den CEWE U14 Elite gegen den HAC Lugano 4:3 n.V.  und wird Schweizer Meister. Herzliche Gratulation.

Im Spiel um den dritten Platz gewinnt der Basler HC gegen HC Olten 3:1.

Gold: RW Wettingen 

Silber: HAC Lugano 

Bronze: Basler HC


 

Servette HC ist Meister bei den U17 Elite

So 28.02.2016 19:13
Autor: Swiss Hockey

Servette HC gewinnt den Final bei den U17 Elite gegen den Basler HC 6:3 und wird Schweizer Meister. Herzliche Gratulation.

Im Spiel um den dritten Platz gewinnt RW Wettingen gegen den Luzerner SC 6:1

Gold: Servette HC

Silber: Basler HC

Bronze: RW Wettingen

 

Europacups: Rotweiss Damen steigen auf - Luzerner Herren steigen ab

Di 23.02.2016 17:45
Autor: Swiss Hockey

Rotweiss Wettingen Damen steigen ungeschlagen in den A Pool auf!

Swiss Hockey gratuliert Spielerinnen und Staff zu dieser tollen Leistung! 

RWW- Bowdon (England) 4 : 1
RWW-Pinguin (Belgien) 3 : 2
RWW – Mladost  (Croatien) 4 : 0
RWW – Highway HC  (Türkei) 4 : 1
RWW – Irish Hockey Lambersart (Frankreich)3 : 2

 

Spielerinnen: Flurina Wälti und Sarah Moll (Goalis), Stephanie Wälti (Captain), Alexandra Wälti, Karin Bugmann, Livia de Notaristefano, Lisa Schnyder, Elena Trösch, Tamara Trösch, Jessica Aebi, Raffaela Triebold und Flavia Wassmer

Staff: Michi Kloter (Coach), Mario Spörri & Martin Wälti (Assistenz-Coachs), Marion Marti (Physio), Monika Wälti (Team-Managerin)
Fans: Marius Möhl (Mental-Coach), Fredi Wälti (Fotograf)

 

Luzerner Herren steigen ab in die B-Division

In Hamburg war das Team des Luzerner SC den restlichen Mannschaften in fast allen Belangen unterlegen. Ohne Sieg mussten die Luzerner den Weg in die B-Division antreten.

LSC - HTHC Hamburg (Deutschland) 3 : 6

LSC - Slavia Prag (Tschechien) 1 : 3

LSC - Partille Göteborg (Schweden) 0 : 5

LSC - SPV Complutense (Spanien)  2 : 6

LSC - Grunwald Poznan (Polen) 1 : 7 

Rotweiss Wettingen holt das Double - Schweizer Meister Halle 2015/16 bei den Damen und Herren

So 31.01.2016 22:33
Autor: Swiss Hockey

Finale Herren Luzerner SC - Rotweiss Wettingen 1 : 2

In einem tollen Spiel vor über 950 Zuschauern bleibt Rotweiss der glückliche Sieger. 

Tore: 12. Brunner 1:0; 16. Messerli (Pen.) 2:0; 32. Schneider 2:1Statistik Strafecken: 2/0  /  2/0Zeitstrafen: Schneider (LSC, 2.), Brunner (RWW, 2.), Machelett (LSC, 38.)

 

Finale Damen Luzerner SC - Rotweiss Wettingen 2 : 3 nach Verlängerung

Die Luzerner Damen schaffen es gegen den grossen Favoriten aus Wettingen bis in die Verlängerung. Sie bieten den über 800 Zuschauer ein packendes Finale.

Tore: 19. Gysin (Pen.) 0:1; 19. Stefanie Wälti (k.E.) 1:1; 42. Stefanie Wälti (k.E.) 2:1; 46. Stefanie Wälti (k.E.) 3:1; 48. Sarina Meier 3:2.Statistik Strafecken: 7/3  /  1/0 

 

Spiel um Platz 3 Herren HC Olten - HC Steffisburg 5 : 1

Tore: 2. Feller 1:0; 4. Schärer 1:1; 8. Knabenhans 1:2; 15. Studemann (Pen.) 1:3; 40. Schärer (k.E.) 1:4; 40. Knabenhans 1:5.

Statistik Strafecken: HCS 3/1 / HCO 2/0

 

Spiel um Platz 3 Damen HC Olten - Black Boys Genf 0 : 1

Tore: 5. Berlie 0:1
Statistik Strafecken: HCO 0 / BBHC 2/0
Zeitstrafe: Dinkel (HCO, 30.), Seline Grütter (HCO, 40.)


Torschützenkönigin NLA Damen 2016: Karin Bugmann (RWW) mit 28 Toren 

Torschützenkönig NLA 2016: Florian Feller (HC Steffisburg) und Maximilian Schröter (RWW) mit je 14 Toren

Beste Spielerin der Finalrunde: Julia Stühlinger (Luzerner SC)

Bester Spieler der Finalrunde: Marco Michel (Rotweiss Wettingen)

Beste Torhüterin der Finalrunde: Sandra Schori (Luzerner SC)

Bester Torhüter der Finalrund: Flavio Beuggert (HC Olten) 


SWISS HOCKEY gratuliert Rotweiss Wettingen zum Double! 

Alle ausführlichen Spielberichte unter Hallenmasters 2016 Luzern 

Fernsehbericht Tele1 Hallenmasters 2016

 

 

 

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  

 

 

Unsere Partner

Development by apload GmbH - Design by mosaiq