Aktuell

Archiv

Berner HC steigt in die NLB auf

Fr 12.06.2015 
Autor: Swiss Hockey

Der Berner HC steigt in die NLB auf


Nach einer Vorrunde mit 3 Teams und je 7 Punkte an der Tabellenspitze, war die Ausgangslage für die Rückrunde spannend. Mit 4 Spielen und 4 Siegen (wovon 1 Spiel Forfait) sowie einem Torverhältnis vom 20:1, holte sich der Berner HC letztlich souverän mit 7 Punkten Vorsprung den Westliga-Meistertitel. Das Team, bestehend aus jungen, hungrigen Spielern sowie einigen Routiniers, zeigte zum Teil begeisterndes Feldhockey (trotz unvorteilhaftem Kunstrasen). Um den Aufstieg sicher zu stellen, standen noch 2 schwere Spiele gegen den Ostgruppenmeister RWW3 an. Das Hinspiel bei gefühlten 35 Grad im Schatten verloren die Berner trotz einer guten Leistung knapp mit 2:1. Somit war die Aufgabe für das Rückspiel klar. Es musste ein Sieg mit mindestens 2 Toren Differenz erreicht werden. Mit etwas Glück setzte sich der Berner HC in einem kämpferischen und spannenden Spiel, bei wiederum heissen Temperaturen und müden Beinen, mit 2:0 durch und stieg mit dem Gesamtscore von 3:2 in die Nationalliga B auf.

 

Swiss Hockey gratuliert recht herzlich zum Aufstieg!

Basler HC steigt in die NLA auf

Mo 01.06.2015 
Autor: Swiss Hockey

Swiss Hockey gratuliert dem BHC zum Aufstieg in die NLA

 

Dank einer souveränden Rückrunde mit 5 Siegen und nur 2 Unentschieden steigen die Herren vom BHC in die Nationalliga A auf.

Vor dem vergangenden Wochenende führte der HC Wettingen die Tabelle noch an. Während der BHC am Samstag souverän die 3 Punkte gegen LSC2 einheimste, liess der HCW in Genf gegen SHC2, welches die zweitstärkste Rückrunde spielte, 2 Punkte liegen und gab damit die Tabellenspitze an den BHC ab.

Das Basler Team, angeführt von Captain Balz Töngi, packte am Sonntag die Chance beim Schopf und gewann gegen SHC2 mit 3:2. Das entscheidende Tor erzielte U18 Nationalspieler Filippos Tsatsaronis. Er behielt in der hektischen letzten Spielminuten einen kühlen Kopf und verhalf dem jungen Team (Durchschnittsalter 20,5 Jahre) zum Aufstieg.

 

Europacups über Pfingsten - Rotweiss Herren steigen auf

Di 26.05.2015 19:47
Autor: Swiss Hockey

Eurohockeyclub Champions Challenge I in Wettingen

Swiss Hockey gratuliert den Herren von Rotweiss Wettingen ganz herzlich zum Aufstieg in die Champions Trophy und zur tollen Ausrichtung des Europacups auf der Bernau, und den Herren von Servette Genf zum Klassenerhalt! Bei insgesamt schönem Wetter waren die Spiele von beiden Teams beste Werbung für unseren tollen Sport. Viele Zuschauer vor Ort und am Livestream waren besonders begeistert von dem diskussionslosen 7 : 0 Sieg im Aufstiegsspiel vom Montag von Rotweiss Wettingen gegen NAVAX HC Wien.

Ein grosses Dankeschön auch an Swiss Sport TV, mit dessen Hilfe es möglich war, alle Spiele per Live Stream zu übertragen. Selbst aus einer Sportbar in Bangkok erhielten wir Infos über die gute Qualität der Übertragung! 

Alle Ergebnisse und weitere Infos unter: www.rww.ch

 

Eurohockey Championship Challenge II in Mérignac 

Trotz guter spielerischer Leistungen scheiterten die Damen von Rotweiss Wettingen und konnten den angestrebten Aufstieg nicht realisieren. Gegen die Schottinnen von Grove Menzieshill mussten sie sich im Aufstiegsspiel 3 : 0 geschlagen geben. Für die Damen vom HC Olten reichte es leider nicht zum Klassenerhalt. Im Abstiegsduell gegen die Türkinnen von Highway HC gab es eine klare 6 : 1 Niederlage. 

Alle Ergebnisse und mehr auf der Homepage der Gastgeberinnen: HC Mérignac

 

Neue Aufgabenverteilung innerhalb des Verbandvorstandes

Fr 22.05.2015 
Autor: Swiss Hockey

Nach der Erweiterung des Vorstandes anlässlich der letzten GV vom 25.04.2015 in Bern hat der Vorstand die Aufgabengebiete neu definiert.

 

Aufgabenverteilung Verbandsvorstand 

1. Swiss Hockey Gala in Luzern ein toller Erfolg

So 10.05.2015 20:54
Autor: Swiss Hockey

Tolle erste SWISS HOCKEY Gala in Luzern

Am Samstag, 9. Mai 2015 fand die erste Swiss Hockey Gala auf dem Gelände des Luzerner SC auf dem Utenberg statt. Nach den drei spannenden und interessanten Spielen der Ü40 gegen die Ü50, der Damennationalmannschaft gegen die Ehemaligen und dem Abschiedsspiel der Herrennationalmannschaft für Dominic Wullschleger gegen die Old Stars ging es direkt nahtlos über in den Galaabend in der angrenzenden Aula.                            

Alle Bilder 1. Swiss Hockey Gala Luzern 

 

Swiss Hockey Präsidentin Dagmar Mende und LSC Präsident Bruno Affentranger stellten den Moderator für die Gala vor: Der ehemalige Deutsche Hockeyspieler, Schauspieler und Comedian Olaf Bürger präsentierte dann in der Folge einen Höhepunkt nach dem anderen.

Im ersten Teil bedankte sich Geschäftsführer Paul Schneider beim ehemaligen Nationaltorwart Ariel Lüdi für seinen spontanen Gönnerbeitrag und beim neuen Hauptsponsor der Herrennationalmannschaft Karlheinz Knöss (VMAX AG) für ihre grosszügige Unterstützung. Dann stand die gesamte Herrennationalmannschaft Spalier zur Verabschiedung der verdienten Nationalspieler Thomas Gähwiler, Mausi Benz und Dominic Wullschleger.

 

Im zweiten Teil des Abendprogramms begann dann die Verleihung der Swiss Hockey Awards 2014/2015: Von Laudator Peter Fischbach wurde die Laudatio für den Rookie of the Year gehalten: YVES MORARD von Rotweiss Wettingen. Anschließend dann der Award für den Club of the Year: Kamel Boulahia erhielt die Trophäe für USTS FIELDHOCKEY für die rasante Entwicklung und gute Juniorenarbeit im vergangenen Jahr aus den Händen von Laudator Bruno Affentranger. Als Umpire of the Year ehrte Laudator Paul Schneider die Schiedsrichterin CORINNE STREBEL für ihren Einsatz für Swiss Hockey international und ihren Club HC Olten. Als Player of the Year wurde MARTIN GREDER vom Luzerner SC als verlässlicher Innenverteidiger der Herrennationalmannschaft durch Laudator Thomas Gähwiler präsentiert, als Captain of the Year erhielt MIA GYSIN die Trophäe aus den Händen vom Leistungssportverantwortlichen Roger Thoma für ihren Einsatz rund um die Damennationalmannschaft und für besondere Verdienste wurde Geschäftsführer PAUL SCHNEIDER durch Vizepräsident Leonard Verest gewürdigt.

 

Zum Abschluss dann ein besonderer Dank an die anwesenden Ehrenmitglieder Gusti Engeler, Bea Studer und Marcel Egloff. Sie bekam ein Fotobuch von Sponsor CEWE mit den Highlights 2015 überreicht. Die abschliessende Verlosung mit strahlenden Gewinnern rundete diesen schönen und gelungenen Hockeyabend ab.

 

SWISS HOCKEY dankt allen 120 anwesenden Gästen für ihr Kommen und ihren Anteil an diesem tollen Abend. Alle Bilder von unserem Fotografen Fredi Wälti auf der RWW Homepage.


Die Herrennationalmannschaft mit den Old Stars und Gönner Ariel Lüdi und Hauptsponsor Karlheinz Knöss. 

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  

 

 

Unsere Partner

Development by apload GmbH - Design by mosaiq