Aktuell

Archiv

U15 Elite - RWW-Nachwuchs holt Meistertitel

Do 14.06.2018 11:05
Autor: Swiss Hockey

Zum dritten Mal in Folge: Schweizer Meister der U15 Elite wurden die Jungs und Mädchen von RWW.

In einem spannenden Finale spielte RWW gegen die Mannschaft von SHC. Nach der offiziellen Spielzeit stand es 1:1, was ein Penalty Shoot out nach sich trug, damit der Meister ermittelt werden konnte. Nach dem 3:1 stand dann der Meister fest und Rotweiss konnte jubeln.

In der Gruppenphase im letzten Herbst setzten sich noch der LSC, RWW, RS und SHC in ihren jeweiligen Gruppen durch. In der darauffolgenden Zwischenrunde (jeweils die besten zwei jeder Gruppe) spielte RWW in seiner Gruppe souverän mit sechs Siegen und ging damit eindeutig als Favorit in die Finalrunde. Der SHC behauptete seine Zwischenrunde B mit vier Punkten Vorsprung vor dem HCO, die RS-Spieler konnten ihre gute Herbst-Form nicht halten und mussten dem HCO den Vortritt in die Finalrunde lassen. Weiter kam auch der LSC als Gruppenzweiter.

Im Halbfinale setzte sich RWW gegen den HCO durch und der SHC gewann 1:0 gegen die Luzerner. Somit spielte der LSC gegen die Oltener im Spiel um Platz drei und gewann dieses Match auch mit einem Tor Differenz, nämlich 3:2 für sich.

Im Überblick:

Meister wurde der RWW vor dem SHC, Dritter wurde der LSC. Auf die weiteren Plätze kamen die Spieler des HCO, USTS folgt auf Platz 5 und Platz 6 bis 8 geht an den Nachwuchs von RS, RWW 2 und LSC 2.

Insgesamt nahmen 14 Mannschaften an der U15 Elite-Meisterschaft teil. 

Swiss Hockey gratuliert dem Meister und den weiteren Medaillengewinnern...und entschuldigt sich hiermit noch einmal offiziell, dass die Medaillen drei Tage in Härkingen im Postverteilzentrum ihre Ehrenrunden gedreht haben und nachträglich zugeschickt werden müssen.

 

Europacups über Pfingsten: Servette Herren in Genf, Black Boys Damen in Ghent, Rotweiss Herren in Wien und Rotweiss Damen in Edinburgh

Do 17.05.2018 23:52
Autor: Swiss Hockey

Spielpläne und Ergebnisse

Genf Herren Servette HC

 

Ghent Damen Black Boys Genf 

 

Wien Herren Rotweiss Wettingen

 

Edinburgh Damen Rotweiss Wettingen


Live Stream Damen Rotweiss Wettingen aus Edinburgh


Rotweiss Wettingen Cupsieger bei den Damen und Herren

So 06.05.2018 23:40
Autor: Swiss Hockey

Cup Halbfinals Samstag 05. Mai 2018

Damen Luzerner SC - Basler HC 1 : 0

Damen Rotweiss Wettingen - HC Olten 3 : 0

Herren Luzerner SC - Stade Lausanne 2 : 1

Herren Rotweiss Wettingen - Basler HC 6 : 0

 

Cup Finals Sonntag 06. Mai 2018

Damen Luzerner SC - Rotweiss Wettingen 1 : 3

Herren Luzerner SC - Rotweiss Wettingen 1 : 4


Swiss Hockey dankt Rotweiss Wettingen für die gute Organisation der Cup-Endrunde und gratuliert den Damen und Herren zum Cup-Gewinn!  

Juniorennationalmannschaften U18/U16 erfolgreich in den Haag

So 01.04.2018 22:29
Autor: Swiss Hockey

Unsere U18 und U16 Nationslteams männlich und weiblich bei DHM in Den Haag - Gute Matches - viel Spielzeit - tolle Entwicklung mit vielen guten Ansätzen - morgen noch viel Spass beim Endspiel der EHL in Rotterdam - Danke an Staff und Teams für ihren Einsatz!

 

 

beste Torhüter Timo Graf und Lejan Schneider 🇨🇭

Kurse in Tenero: 16 Neue J+S Leiter und 1 neuer Experte

Sa 24.03.2018 16:23
Autor: Swiss Hockey

Es war eine tolle Woche in Tenero! Wetter sonnig, Temperaturen etwas kühl, Stimmung und Atmosphäre Weltklasse!

Unter der Leitung von Paul Schneider und Mathias Schaeben wurden 16 neue J+S Leiter und 1 Experte ausgebildet.

Swiss Hockey gratuliert zur bestandenen J+S Leiterausbildung: Carl Philipp Biagosch (Zürichsee Hockeyteam), Matthieu Borgonon (HC Neuchatel), Ambre Borg (Red Sox Zürich), Nils de Keyser (Servette Genf), Antonia Eilfort (Red Sox Zürich), Flavio Grasso (Berner HC), Nathaniel Joy (HC Olten), Fabio Landtwing und Joel Plambeck (Grasshopper Zürich), Cyrill Roth (HC Olten), Fabian Steiner (Grasshopper Zürich), Fabienne Suter (Luzerner SC), Sebastian Tham (Grasshopper Zürich), Alessandro Vitelli (HC Olten), Adrian Wanner (Red Sox Zürich), Matthieu Wyss-Chodat (Servette Genf). Und unserem neuen Experten für die Romandie: Valentin Thiéry (Stade Lausanne).

Viel Erfolg und Spass beim Training eurer Junioren! 

Seite 1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  
26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  

 

 

Unsere Partner

Development by apload GmbH - Design by mosaiq